Sie sind hier: Startseite / Die Schule / Mittagessen

Mittagessen

Unsere Schülererinnen und Schüler können täglich unter 20 Menüs auswählen. Den Kindern, die an der Betreuung teilnehmen, bieten wir ein Gemeinschaftsmenü im Bufettstil an.

 

hofmann menu.jpg

 

Gourmet - der Spezialist für kindgerechte Verpflegung

Das österreichische Traditionsunternehmen kauft hochwertigen Rohstoffe fast ausschließlich von regionalen österreichischen Partnern und setzt so auf Qualität, Innovation und den klaren Fokus auf Herkunft und Nachhaltigkeit! Dabei stehen die Themen Nachhaltigkeit, Umweltverträglichkeit, Herkunft, BIO, Ressourcenschonung und damit eindeutig Qualität im Fokus.

Seit 2010 darf GOURMET das ÖGE-Gütesiegel mit Bescheid der ÖGE (Österreichische Gesellschaft für Ernährung) und des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft als Gütezeichen führen.*

Mit dem Erwerb des ÖGE-Gütesiegels leistet GOURMET einen weiteren wertvollen Beitrag zur gesundheitsfördernden Verpflegung seiner jungen Gäste. Die bestandene Zertifizierung für die Menülinien „Tagesmenü I und Tagesmenü II – schweinefleischfrei“ für Volks- und Hauptschulen ist das Resultat einer langfristigen konsequenten Qualitätsstrategie von GOURMET. 

Da das Mittagessen im Kindergarten oder der Schule für viele junge Gäste meist die einzige warme Mahlzeit am Tag ist, ist es wichtig, dass sie vollwertig, gesund und möglichst BIO ist. Mit unseren ÖGE-zertifizierten Speiseplänen decken wir bis zu einem Drittel des Tagesbedarfs an Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen usw. der Kinder.

Das ÖGE-Gütesiegel steht für nährstoffoptimierte Menülinien. Es werden aktuelle wissenschaftliche Ernährungsempfehlungen im Bereich der Gemeinschaftsverpflegung nachweislich berücksichtigt und damit ein wesentlicher Beitrag zur Gesundheitsförderung geleistet. Ausführliche Informationen zum Gütesiegel finden Sie unter www.oege.at.

Ablauf der  Menübestellung und -ausgabe:


Jeden Tag in den beiden großen Pausen (09:30 - 09:50; 11:20 - 11:30 Uhr) können die Schülerinnen und Schüler in der Mensa ihre Menuebestellung aufgeben.

Die Menüs werden von Frau Martin aufbereitet und von ihr ab 13.10 Uhr in der Mensa ausgegeben.

Die Abrechnung der bestellten Menüs erfolgt monatlich per Einzug vom Girokonto der Eltern.

Artikelaktionen