Sie sind hier: Startseite / Die Schule / Pädagogische Mittagsbetreuung

Pädagogische Mittagsbetreuung

Pädagogische Mittagsbetreuung

Seit 2009 bieten wir allen Schülern und Schülerinnnen der Sabine-Ball-Schule eine pädagogische Mittagsbetreuung an.

Unser Ziel ist es, den Schülern einen strukturierten Nachmittagsablauf anzubieten.

 Die Schülerinnen und Schüler treffen sich mit dem Betreuungsteam nach dem Ende der sechsten Stunde zum gemeinsamen Mittagessen, das im Büfettstil angeboten wird.

  • Danach heißt es erstmal: „Ab nach draußen!“ Eine halbe Stunde wird zusammen auf dem Schulhof an der frischen Luft gespielt.
  •  Im Anschluss beginnt die Hausaufgabenzeit. Hier werden die am Vormittag angefallenen Hausaufgaben erledigt.

 

  • Die Schüler sollen die Hausaufgaben möglichst selbstständig erledigen. Das Betreuungsteam steht jedoch bei gravierenden Problemen als Ansprechpartner zur Verfügung.
  •  Wenn alle Aufgaben erledigt bleibt noch Zeit zum gemeinsamen Spielen, Malen oder Basteln, manche Schüler bereiten sich auf anstehende Klassenarbeiten vor.
  • Um 16 Uhr endet die gemeinsame Zeit.

 

 Einige Schülerkommentare zur Pädagogischen Mittagsbetreuung:

„Ich finde es toll, dass man vor den Hausaufgaben noch einmal rausgeht.“

„Ich gehe gern in die Mittagsbetreuung, weil die Lehrer und Tina so nett sind.“

„Ich mag das Essen und dass wir draußen spielen.“

„Schön finde ich, dass wir zusammen sind.“

„Ich finde es gut, dass wir die Hausaufgaben hier machen und dann nichts mehr zuhause machen müssen.“

    Artikelaktionen

    Artikelaktionen